TrioClear™ Aligner

Ein perfektes Lächeln ohne feste Zahnspange

TrioClear™ - INFOPAKET

Perfekt für jedes Wartezimmer

Jetzt kostenlos anfordern

Hier klicken

Kieferorthopädie und Aligner haben sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Mit über 33 Jahren Erfahrung verfügt das Modern Dental Laboratory über eine große Expertise bei kieferorthopädischen Geräten und auch mit Clear Alignern. Auf dieser Basis haben wir in den letzten Jahren mit zahlreichen Experten für Forschung und Entwicklung im Bereich Clear Aligner zusammengearbeitet und können Ihnen heute TrioClear™ anbieten. TrioClear™ wurde mit dem primären Ziel entwickelt, vorhersagbar und komfortabel Zahnbewegungen für einen schöneren Zahnbogen zu planen und durchzuführen.


Das neue Onlineportal von TrioClear™ ist jetzt verfügbar. Melden Sie sich mit nur ein paar Klicks an und überzeugen Sie sich von den Vorteilen eines Aligner-Systems.

E-Learnings

Modern Dental Academy

Jetzt kostenlos Anmelden

Hier klicken

„Die Unterstützung von Behandlern mit TrioClear™ Alignern ist uns wichtig. Wenn Sie Anwender werden möchten, durchlaufen Sie mehrere Schritte in unserem kostenlosen Schulungsprozess. Zusätzlich zur Teilnahme am Einführungswebinar erhalten Sie Zugang zu unseren TrioClear™ E-Learning-Modulen. Auf Wunsch werden Sie von unseren TrioClear™-Spezialisten bei Ihren ersten klinischen Fällen begleitet. Außer der Zertifizierung können Sie zusätzlich einen Online-Termin mit unserer eigenen Kieferorthopädin und sehr erfahrenen TrioClear™-Anwenderin buchen, wenn Sie einen fortgeschrittenen komplexen Fall haben.“

– Marie-Pierre Moulin Romse – Zahnärztin/Kieferorthopädin Manager TrioClear™ Europe

trioclear 25% gutschein - all eyes on trioclear
Patienten-Gutschein

TrioClear™ - Aligner-System

Lesen Sie alles über die Vorteile von TrioClear™

Die Verwendung von Attachments für transparente Aligner bei anderen Marken erfordert viel klinische Zeit, da der Behandler sie anbringen und gegebenenfalls erneut befestigen muss, wenn sie sich lösen. Dank der innovativen TrioDim Force™-Technologie kann TrioClear™ minimale Attachments verwenden und dennoch vorhersehbare und effektive Ergebnisse erzielen. Dadurch ermöglicht TrioClear™ ein ästhetisches Ergebnis und ermöglicht es gleichzeitig dem Zahnarzt, wertvolle Zeit einzusparen.

Die Herstellung von TrioClear™ erfolgt auf einer vollautomatischen 24-Stunden-Produktionslinie. Durch dieses hochmoderne Produktionssystem wird die Genauigkeit, Effizienz und Qualität unserer Clear Aligner-Produktion signifikant verbessert.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben bestätigt, dass eine leichte Anwendung von Kraft eine direkte Knochenresorption ermöglicht und eine vaskuläre Potenz fördert. Im Gegensatz dazu führt eine starke Anwendung von Kraft zu einer indirekten Resorption, bei der das Gewebe des parodontalen Ligaments (PDL) durch Quetschung geschädigt wird und zum Zelltod führt.1 Durch den Einsatz intermittierender niedriger Kräfte (<0,3N/cm2) entsteht ein entzündlicher Prozess im PDL, der im Vergleich zu einer kontinuierlichen Kraft zu minimaler Wurzelresorption und somit zu Zahnverschiebungen führt. Weitere Studien haben gezeigt, dass Kräfte im Bereich von 0,20-0,26N/cm2 eine Aufrechterhaltung der Blutversorgung ermöglichen, was zu weniger Zellschäden und einer reduzierten Wurzelresorption führt.1

Das fortschrittliche TrioClear™ Aligner-System wurde von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) mit der 510(k)-Zulassung für die Behandlung von Zahnfehlstellungen ausgezeichnet. Das System nutzt eine Kombination aus weichen und harten Alignern, um schrittweise Zahnbewegungen durchzuführen und die Zähne sicher und effektiv mit sanfter Kraft nach und nach zu positionieren.

Ein Aligner-System, das aus einem einzigen Material mit gleicher Stärke für alle Aligner besteht, kann zu Kräften führen, die für einzelne Zähne manchmal zu hoch sind. Dies erhöht das Risiko von Wurzelresorption und unvorhersehbaren Bewegungen. Bei TrioClear™ hingegen wechselt die Stärke der Schienen abwechselnd von weich zu hart. Durch die Verwendung eines weichen Aligners für jede Bewegung wird sichergestellt, dass die anfänglich ausgeübten Kräfte gering sind, bevor die letzte Bewegung mit einem harten Aligner abgeschlossen wird. Elkholy und Lapatki kamen in ihrer Studie zu dem Schluss, dass durch den Einsatz einer progressiven Schienenabfolge mit unterschiedlichen Stärken die ausgeübten Kräfte erheblich reduziert werden und ein relativ konstanter Anstieg der Belastung für jeden einzelnen Schritt gewährleistet wird.2 Die Behandlungszeit wird nicht beeinträchtigt, da im Vergleich zur Verwendung eines einstufigen Aligner-Systems ein größerer Bewegungsbereich erreicht werden kann. Dieses Prinzip des Wechsels zwischen weichen und harten Schienen gewährleistet ein optimales Spektrum an kieferorthopädischen Kräften. Das Prinzip dieser leichten Kraft und der anschließenden Kraftreaktivierung kann mit dem Prinzip der Nivellierung und Ausrichtung bei der Behandlung mit festen Zahnspangen verglichen werden.1 Das einzigartige Konzept der progressiven Kräfte macht kieferorthopädische Zahnbewegungen äußerst vorhersehbar, wie auch Sie feststellen werden.

Das TrioClear™ Aligner-System verwendet ein neuartiges dreischichtiges Material, das mit dem CE-Zeichen zertifiziert ist. Im Vergleich zu den einschichtigen PETG-Materialien, die in vielen anderen Aligner-Systemen zum Einsatz kommen, bietet dieses Material einen erhöhten Komfort, eine verbesserte Elastizität, Festigkeit und Beständigkeit gegen Verfärbungen.

Bisphenol-A (BPA) ist eine Chemikalie, die seit langem zur Aushärtung von Kunststoffen eingesetzt wird und potenziell gesundheitsschädlich sein kann. Aus diesem Grund ist es für Patienten generell am besten, BPA-freie Produkte zu wählen. Die TrioClear™-Produkte sind alle frei von BPA, um sicherzustellen, dass sich die Patienten bei der täglichen Anwendung wohl und geschützt fühlen.

Die erweiterte Abdeckung des Zahnfleischs ermöglicht eine größere Fläche, die von den Alignern abgedeckt wird, insbesondere bei Zähnen mit verkürzter klinischer Krone. Die Ränder der Aligner sind auch für andere weniger sichtbar, da sie normalerweise von der Lippe verdeckt werden. Dies macht die Aligner insbesondere für Patienten mit unterschiedlichen Lippenlinienpositionen ästhetisch ansprechend. Untersuchungen haben gezeigt, dass der Rand des Aligners, der das Zahnfleisch bedeckt, im Vergleich zu klaren Alignern, deren Ränder dem Zahnfleisch folgen, die Retention verbessert.3 Darüber hinaus wurde nachgewiesen, dass die Abdeckung des Gingivarands die kieferorthopädischen Kräfte in einem akzeptablen Maß erhöht.

Die erhöhte Abdeckung des Zahnfleischs ermöglicht es unseren Technikern, vorgefertigte Knöpfe direkt an jedem Aligner anzubringen, was dem Zahnarzt Zeit spart, da er sie nicht separat anbringen muss, und das Risiko einer Ablösung reduziert. Wir verstehen jedoch auch, dass es in manchen Situationen von Vorteil sein kann, Aligner ohne Gingiva-Abdeckung zu verwenden. Aus diesem Grund ermöglicht TrioClear™ den Ärzten, auf Wunsch individualisierte Randoptionen zu wählen.

Wir bringen die Knöpfe direkt auf den TrioClear™ Alignern an, die mit Gummibändern und Hilfsmitteln arbeiten. Dadurch wird im Vergleich zur Platzierung der Knöpfe direkt auf den Zähnen das Risiko einer Ablösung minimiert. Dies verringert unnötige Notfallbesuche von Patienten und spart Zeit in der Behandlungspraxis. Darüber hinaus ermöglicht die Platzierung der Knöpfe weiter oben im Bereich des Zahnfleischs eine andere Biomechanik. Zusätzliche Aussparungen und Einrasthaken an den Alignern sind ebenfalls möglich, um spezifische Zahnbewegungen zu unterstützen.

Die Verwendung von Attachments bei transparenten Alignern anderer Marken beansprucht wertvolle klinische Zeit, da der Behandler sie anbringen und bei Bedarf erneut befestigen muss, wenn sie sich lösen. Durch den Einsatz der TrioDim Force™-Technologie kann TrioClear™ jedoch minimale Attachments verwenden und dennoch vorhersehbare und effektive Ergebnisse erzielen. Dadurch kann TrioClear™ ein ästhetisches Ergebnis erzielen und gleichzeitig dem Zahnarzt wertvolle Zeit sparen

Unsere Trio iDesign-Simulationssoftware ermöglicht Zahnärzten eine klare Visualisierung der Behandlung aus verschiedenen Blickwinkeln und Stadien. Jedes Simulationsdesign der Behandlung enthält zudem einen externen Link, der die gemeinsame Nutzung mit anderen Behandlern oder Patienten ermöglicht. Die Simulationssoftware ist auch in einer mobilen Version verfügbar, die einen einfachen und bequemen Zugriff ermöglicht.

Die Herstellung von TrioClear™ erfolgt auf einer vollautomatischen 24-Stunden-Produktionslinie. Durch dieses hochmoderne Produktionssystem wird die Genauigkeit, Effizienz und Qualität unserer Clear Aligner-Produktion signifikant verbessert.

WELCHE FÄLLE LASSEN SICH BEHANDELN?

TrioClear™ ist eine außergewöhnlich vielseitige Lösung. Verwenden Sie dieses Aligner-System für die Behandlung von Fällen, die eine leichte bis mäßige Zahnbewegung erfordern, sowie zur Korrektur von Zahnfehlstellungen.

TrioClear in Kombination mit Boutique Whitening

Schon gewusst? Die TrioClear Schiene ist jetzt auch kombinierbar mit dem Boutique Whitening System. So können Ihre Zähne nicht nur gerader, sondern auch weißer werden und das in nur wenigen Wochen.

zähne vor der behandlung mit trioclear in kombination mit boutique whitening zähne nach der behandlung mit trioclear in kombination mit boutique whitening

TRIOCLEAR™ - Das Infopaket im Überlick

Previous slide
Next slide

Kontaktformular für Praxen

Kontaktformular